Teichneubau Sommer 2011

Unser alter Teich war zu klein geworden- oder die Fische zu groß, ganz wie man will. Auf alle Fälle musste vergrößert werden und das war dann unsere Sommeraktion im wirklich sehr verregneten Sommer 2011. Das Problem: Der neue, größere Teich sollte an die Stelle des alten- die vorhandenen Fische mussten zwischengelagert werden, was kein leichtes Unterfangen war. Mit Ruhe am Anfang (Vorbereitungsarbeiten und Abriss) fing es an- als die Fische dann in ihren Ersatzbecken (Schwimmbäder) unruhig wurden, wurden wir das auch beim Bau. Und immer wieder Regen. Wir mussten jeden Abend die Baustelle mit einer riesigen Plane vor den Wassermassen schützen und hatten dennoch Angst, dass es unsere mühsam ausgearbeiteten Konturen verregnen wird.

Doch am Ende ist alles gut gegangen. Der neue Teich ist nach dem Vorbild eines Schwimmteiches gebaut, er hat ein Untervlies, drüber eine dicke Teichfolie, dann ein weiteres Vlies, auf dem dann eine eingefärbte Betonschicht aufgebracht ist. Gefiltert wird über ein Trommelfilter, der aber erst im Folgejahr gebaut wurde. Im Teich sind mehrere Bodenabläufe angebracht, der kleine Pflanzenteich dient als Biofilter, dort kommen auch keine Fische rein. Bewohnt ist der Teich von Koi und Flusskrebsen und allerlei Wildgetier (Schnecken, Molchen, Libellen etc.). Alles wurde in Eigenarbeit hergestellt, weil wir ja so wenig wie möglich kaputt machen wollten (der Garten drum rum war ja angelegt), haben wir uns auf die Hilfe von einem Minibagger und einem Mini- Radlader an zwei Tagen beschränkt. Der Rest ging mit Spaten und Muskelkraft und bis auf die Verlegeaktion der Plane haben wir auch alles zu zweit gemacht.

Latest Blog Posts

  • 1
  • 2
  • 3
Unsere glücklichen Hühner, im Hühnerparadies. Hühner im Freiland, Bauernhof, Gerettete Hühner, RDH Hühner, Hühnerrassen, Hühner und Garten